Region im Blick Mitteilungsblätter

Infos zu Texteinstellungen

Infos zu Texteinstellungen

Infos für User des CMSweb-Systems

Damit eine Gleichbehandlung aller Texteinsender gewährleistet ist, hier einige Infos für Sie:

  • Der Verlag arbeitet mit einem voll digitalisierten Verfahren für die Übermittlung, Verwaltung und Weiterverarbeitung der in digitaler Form vorliegenden Dokumente. Bitte senden Sie Ihre Texte ausschließlich über dieses System! Im Internet können Sie sich – soweit dies nicht bereits geschehen ist - unter https://cmsweb.wittich.de/ anmelden und Ihre Texte selber einstellen. Hier besteht zudem die Möglichkeit, Texte für eine bestimmte Kalenderwoche im Voraus einzustellen.
  • Wir bitten alle Nutzer des cms.-web-Systems keine Text-PDF zu übermitteln, sondern reine Word-Dateien einzureichen bzw. Texte direkt im CMS einzupflegen. Text-PDF-Dateien können nicht mehr veröffentlicht werden. Gestaltete Veranstaltungshinweise, welche in der Rubrik „Veranstaltungen“ veröffentlicht werden, können weiterhin als gestaltete Datei veröffentlicht werden. Ist eine Gestaltung der Anzeige durch den Verlag gewünscht, sind in diesem Fall auch Word-Dateien zu übermitteln.
  • In der Rubrik „Vereine und Verbände“ können Sie Texte Ihres Vereins mit einer Größenordnung bis zu 2.000 Zeichen einstellen. Die Sportvereine bitten wir, nur die reinen Spielergebnisse zu veröffentlichen und von einer Berichtsform abzusehen.
  • Vorankündigungen von Veranstaltungen können zwei Mal pro Veranstaltung als ¼ gestaltete Seite veröffentlicht werden. Die Gestaltung der Anzeige wird der Verlag gerne für Sie übernehmen. Von Ihnen selbst gestaltete Anzeigen können nur bedingt 1:1 übernommen werden.
  • Beachten Sie bitte den wöchentlichen Redaktionsschluss montags, 10:00 Uhr
    In Wochen mit einem Feiertag wird der Redaktionsschluss gegebenenfalls vorverlegt. Dies wird im Mitteilungsblatt frühzeitig angekündigt.

  • Nachberichte, Grüße/Glückwünsche, oder Danksagungen an Helfer von Festen zählen zu den kostenpflichtigen Anzeigen. Hier können Sie sich gerne zwecks Schaltung einer entsprechenden Anzeige, die dann im Anzeigenteil abgedruckt wird, an den Verlag oder die Anzeigenannahme vor Ort wenden.

  • Nachrufe von Vereinen müssen als Privatanzeige gewertet werden. Sie fallen gleichfalls unter die kostenpflichtigen Anzeigen und können im nachfolgenden Anzeigenteil abgedruckt werden. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte direkt an den Verlag oder die Anzeigenannahme vor Ort.
    - Redaktionsschluss für Privatanzeigen ist montags, 10:00 Uhr - 

Die Verbandsgemeindeverwaltung Kaisersesch kann leider keine Privatanzeigen entgegennehmen. Nehmen Sie hierzu Kontakt auf mit:

Linus Wittich Medien KG
Europaallee 2, 54343 Föhren
Tel.: 06502/9147-0
Fax: 06502/9147-250
E-Mail: info@wittich-foehren.de
Internet: www.wittich.de

oder

Anzeigenannahme vor Ort:
Buchhandlung Walgenbach
Gartenstraße 3, 56759 Kaisersesch


Alle Informationen rund um das Mitteilungsblatt "Region im Blick" (aktuelle Ausgabe, Archiv, meinOrt App, Anzeige buchen, Probleme bei der Zustellung) finden Sie auch unter

Steckbrief "Region im Blick"