Ausbildung

zur Verwaltungsfachangestellten / zum Verwaltungsfachangestellten

Als Verwaltungsfachangestellte/r arbeiten Sie in den unterschiedlichen und vielfältigen Aufgabenbereichen unserer Verwaltung. Sie sind

  • ein/e kompetente Ansprechpartnerin/er für die Bürger/innen, Firmen und Organisationen,
  • treffen Verwaltungsentscheidungen unter Anwendung von Gesetzen und Vorschriften verschiedener Rechtsgebiete,
  • organisieren Arbeitsabläufe in Ihrem Aufgabengebiet und
  • bearbeiten Vorgänge unter Einsatz modernster Informations- und Kommunikationssysteme

Haben Sie

  • Freude am Umgang mit Menschen und Spaß an der Arbeit mit der EDV,
  • Verantwortungsbewusstsein und Interesse an der Anwendung von Gesetzen,
  • die Fähigkeit und Bereitschaft zur methodischen und sorgfältigen Arbeit und sind Sie engagiert, lernfreudig und leistungsstark?

Dann sind Sie bei uns genau richtig!

 

Wir bieten Ihnen

  • eine hochwertige, fachübergreifende Ausbildung,
  • vielfältige, interessante Einsatzmöglichkeiten,
  • Umgang mit Mensch und modernster Technik,
  • flexible Arbeitszeiten,
  • ein gutes Betriebsklima.

Einstellungsvoraussetzung:

Sekundarabschluss I oder gleichwertiger Bildungsstand

Einstellungstermin:

Zum 01. August eines Jahres.


Eine Ausbildung mit Qualität

Die insgesamt 3-jährige Berufsausbildung umfasst eine theoretische Ausbildung an der Berufsbildenden Schule Lahnstein und am Kommunalen Studieninstitut in Koblenz sowie eine praktische Ausbildung in den verschiedenen Fachbereichen der Verwaltung.

Theoretische Ausbildung:

Die theoretische Ausbildung in der Berufsbildenden Schule Lahnstein erfolgt im Blockunterricht. Darüber hinaus werden am Kommunalen Studieninstitut (KSI) in Koblenz überbetriebliche Ausbildungslehrgänge, außerhalb des Blockunterrichtes einmal wöchentlich, angeboten.

Der Unterricht in den insgesamt 14 Lernfeldern bezieht sich auf folgende Bereiche:

  • Berufsausbildung
  • Markt und Preis
  • Arbeits- und Tarifrecht
  • Buchhaltung/Buchführung
  • Sozialhilferecht
  • Geld- und Wirtschaftspolitik
  • Staats- und Kommunalrecht
  • Privatrecht
  • Betriebswirtschaftslehre/Marketing
  • Allgemeines Verwaltungsrecht
  • Finanzbuchhaltung
  • Haushalts- und Kassenrecht

Praktische Ausbildung:

In der berufspraktischen Ausbildung werden Sie darauf vorbereitet, in allen Bereichen der Kommunalverwaltung selbständig und teamorientiert arbeiten zu können. Hierzu werden Sie in mehreren Ausbildungsabschnitten verschiedenen Fachbereichen zugewiesen.

Sie werden individuell durch einen Ausbildungsleiter betreut.


Zwischenprüfung:

Zeitpunkt: Mitte des 2. Ausbildungsjahres

Dauer: 180 Minuten

Prüfungsgebiete:
1. Ausbildungsbetrieb, Arbeitsorganisation und bürowirtschaftliche Abläufe
2. Haushaltswesen, Beschaffung
3. Wirtschafts- und Sozialkunde


Abschlussprüfung:

Schriftliche Prüfung:

Wird in folgenden Prüfungsbereichen durchgeführt:
1. Verwaltungsbetriebswirtschaft,
2. Personalwesen,
3. Verwaltungsrecht / Verwaltungsverfahren,
4. Wirtschafts- und Sozialkunde

Praktische Prüfung:

Hier wird die fallbezogene Rechtsanwendung überprüft.
Eine praktische Aufgabe stellt die Grundlage eines Prüfungsgespräches (Rollenspiel) dar.

Prüfungsergebnis:   
Die 5 Prüfungsbereiche werden zu jeweils 1/5 gewichtet. 


Soziale Sicherung:

Die Auszubildenden befinden sich in einem privatrechtlichen Ausbildungsverhältnis und unterliegen der Sozialversicherungspflicht, d. h. Kranken-, Pflege-, Renten- und Arbeitslosenversicherungsbeiträge sind abzuführen.

Mit Vollendung des 17. Lebensjahres erfolgt die Anmeldung bei der Rheinischen Zusatzversorgungskasse.


Vergütung:

Die monatliche Brutto-Ausbildungsvergütung beträgt z. Zt. (Stand 03/2016):

im 1. Ausbildungsjahr                        918,26 €
im 2. Ausbildungsjahr                        968,20 €
im 3. Ausbildungsjahr                        1.014,02 €

Zusatzleistungen:
Im Jahr werden 29 Tage Erholungsurlaub gewährt.

Probezeit: 3 Monate

 

Noch Fragen? Wir antworten gern!

Antworten auf Ihre Fragen erhalten Sie von

Herr Mark Klasen, Ausbilder, Tel.: 02653 9996101

e-Mail: 

Kontakt
  • Klasen, Mark