Homeschooling

Liebe Leserinnen,
liebe Leser,

die Zeit vergeht wie im Flug. Seit dem 01.08 hat mein zweites Ausbildungsjahr begonnen und somit habe ich das erste Jahr schon hinter mir gelassen. Ein Jahr voller neuen Erfahrungen und neuem Wissen im Umgang mit der täglichen Verwaltungsarbeit.

Nicht nur mein erstes Ausbildungsjahr ist zu Ende, sondern auch mein erstes Schuljahr an der BBS Lahnstein ist beendet. Von Mai bis Juni fand der zweite und letzte Schulblock für das 1. Schuljahr in der Ausbildung statt. Dieser achtwöchige Schulblock konnte aufgrund der Covid-19-Situation nicht wie gewohnt in Form von Präsenzunterricht stattfinden, sondern es wurde im Homeschooling unterrichtet. Dabei arbeiteten wir täglich mit der Lernplattform „Moodle“.
Zur Erklärung: Moodle ist eine Internetplattform, in der Lehrer den Schülern Aufgaben mit entsprechenden Fristen zustellen und Schüler diese nach Erledigung über diese Plattform hochladen können. Die Lehrer haben dann die Möglichkeit, diese Aufgaben zu bewerten.

Unter anderem lernten wir die Grundlagen des Wirtschaftens: Bedürfnis, Bedarf, Nachfrage – wann wird ein Bedürfnis zum Bedarf und wann wird ein Bedarf zur Nachfrage eines Produkts. Ebenso beschäftigten wir uns mit den Funktionen des Rechts, der Abgrenzung von öffentlichem und privatem Recht, der staatlichen Preisbildung, mit der Anfechtung und Nichtigkeit von Rechtsgeschäften und vielen weiteren interessanten Themen. Doch zu der täglichen Arbeit gehörten nicht nur berufsbezogene Themen, sondern auch Religion und Sozialkunde begleiteten uns durch diese acht Wochen.
Am Ende dieses Schulblocks erhielten wir unser Zeugnis für das erste Jahr an der Berufsbildenden Schule in Lahnstein.

Ich hoffe ich konnte Euch hiermit einen kleinen Einblick ins Homeschooling geben.

Bis bald,
Jonas 

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen finden Sie unter 'Datenschutz'.