Sachgebiet Feuerwehr

Liebe Leserinnen,
liebe Leser,

mein Praktikum bei der Verbandsgemeindeverwaltung neigt sich leider langsam schon dem Ende entgegen. Momentan arbeite ich für den Fachbereich 2, dort werde ich vorrangig für das Feuerwehrwesen eingesetzt.

Um genauer zu sein, kalkuliere ich hier die Kosten, die durch einen Feuerwehreinsatz entstehen können. Die Kostenkalkulation kann pauschalisiert werden, das heißt, es wird eine realistische Kostenschätzung durchgeführt. Dazu werden die benötigten Rechnungen der vergangenen Jahre aus dem Rechnungsbuchungsprogramm „MPS“ herausgesucht und in PDF-Dokumente umgewandelt. Aus diesen lassen sich dann die benötigten Basisdaten entnehmen.

Die PDF-Dokumente bzw. die Rechnungen ordne ich dann den jeweiligen Feuerwehrfahrzeugen zu. Die so gewonnen Basisdaten werden in einer Excel-Tabelle aufgeführt. Nun addiere ich die Rechnungsbeträge pro Jahr für jedes einzelne Fahrzeug zusammen, um daraus den Mittelwert zu berechnen. Der so errechnete Mittelwert zeigt an, wie teuer jedes Feuerwehrfahrzeug grundsätzlich ist; diese Werte bilden die Grundlage, die Kosten pro Feuerwehreinsatz zu ermitteln.

Darüber hinaus habe ich gelernt, wie man einen Jugendfeuerwehrausweis ausstellt und ich durfte das Gelernte direkt praktisch umsetzen. Einen solchen Ausweis auszustellen ist jedoch gar nicht so einfach. Ich schrieb nämlich nicht wie gewohnt an einem PC, sondern an einer elektrischen Schreibmaschine. Die Schreibmaschine wurde mir erst einmal erklärt, es gab mehr zu beachten, als ich gedacht habe, so musste ich darauf achten, dass ich den Ausweis richtig einspannte, damit die Schrift nicht verrutschen konnte. Nachdem ich den Dreh raus hatte, machte es jedoch richtig Spaß, aber dennoch bevorzuge ich den Umgang mit dem PC.

Ich lerne hier immer noch Neues und Interessantes und obwohl ich schon über acht Monate hier bin, ist mir Langeweile ein Fremdwort. Dadurch wurde ich in meinem Berufswunsch gestärkt, einen Verwaltungsberuf zu ergreifen. Soviel erst einmal von mir, die anderen Autoren werden jedoch demnächst auch sehr viel Spannendes berichteten.

Viele Grüße
Marvin