Tourismus

Liebe Leserinnen,
liebe Leser,

mein Name ist Marvin Esper. Nun habe ich schon über drei Monate meines FOS-Praktikums absolviert. Ein FOS-Praktikum ist ein Praktikum, bei dem ich ein Schuljahr lang drei Tage in der Woche in einem Betrieb arbeite und zwei Tage in der Woche besuche ich den Schulunterricht. Mein Praktikum absolviere ich im Rahmen der Fachhochschulreife an der Fachoberschule der Realschule Plus in Kaisersesch.

Sehr viel Neues und Interessantes habe ich bereits im Fachbereich 3 Infrastruktur/ Abwasserwerk erfahren. Ich durfte beispielsweise mit auf einen Außendiensttermin. Im Außendienst wurde geschaut, ob bestimmte Straßen erstmalig hergestellt waren. Damit Straßen als erstmalig hergestellt gelten, müssen diese eine Straßenbeleuchtung, Straßenoberflächenentwässerung und eine befestigte Fahrbahn besitzen.

Desweitern gibt es ein Geo-Informationssystem „caigos“, in dem Katasterkarten der kompletten Verbandsgemeinde hinterlegt sind. Diese kann man in Verbindung mit dem Programm „KIS-ALB“ markieren und ausdrucken. Caigos hat noch viele weitere Funktionen, welche nützlich für die Verwaltung sind. Beispielsweise werden die Programme bei der Bearbeitung von Flurbereinigungsplänen benötigt.

Zurzeit werde ich im Bereich Tourismus eingesetzt. Dort durfte ich bereits eine Infomappe für die Auslage in den Ferienwohnungen aktualisieren. Diese Mappe enthält Informationen über die Sehenswürdigkeiten sowie wichtige Adressen von A bis Z im Schieferland Kaisersesch. Für die Social Media Seiten des Schieferlands habe ich in einer Bildercollage schöne Landschaftsaufnahmen aus der Region zusammengefügt. Also von wegen, es gibt nur langweilige Praktikantenarbeiten!

Ich kann sagen, dass ich mich schon recht gut eingelebt habe. Mit den anderen Auszubildenden verstehe ich mich super und es macht Spaß, mit ihnen gemeinsam im Team zu arbeiten. Die Kolleginnen und Kollegen sind alle sehr nett und hilfsbereit. Bei Fragen kann ich mich immer an sie wenden. Ich versuche, sie so gut wie möglich mit meinen neuerlernten Fähigkeiten zu unterstützen.

Das FOS-Praktikum gefällt mir besonders gut, weil mir der selbstständige Umgang mit Bürgern, den ich hier gelernt habe Spaß, macht.  Ich bin froh, hier zu sein und freue mich schon darauf, Euch demnächst noch mehr berichten zu können.

Bis bald, 
Marvin