Öffentliche Förderung - Förderung weiterer Maßnahmen der Abwasserbeseitigung durch das Land

Für Kanalerneuerungsmaßnahmen in Binningen und die Erstellung einer Studie zur Abwasserreinigung in Roes hatte das rheinland-pfälzische Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten bereits Zuschüsse für dieses Jahr bewilligt. Nunmehr hat Umweltministerin Ulrike Höfken weitere Förderbescheide zugunsten der Verbandsgemeinde Kaisersesch erteilt: 

  • Nachrüstung von Rechenanlagen an mehreren Regenentlastungsbauwerken
    – Zuschuss 20.500,00 Euro 
  • Kanalsanierungs- und -erneuerungsmaßnahmen im Ortsnetzbereich der Stadt Kaisersesch 
    – Zuschuss 17.900,00 Euro 
  • Betonsanierungsmaßnahmen an der Kläranlage und dem Regenüberlaufbauwerk in Landkern 
    – Zuschuss 25.800,00 Euro 
  • Nachrüstung einer Fällmitteldosierstation für die Kläranlage in Landkern
    – Zuschuss 25.900,00 Euro 

Die Verbandsgemeinde bedankt sich für die weitere finanzielle Unterstützung.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen finden Sie unter 'Datenschutz'.