Stadt Kaisersesch - Zuwendung aus dem Programm Städtebauliche Erneuerung 2019

Das rheinland-pfälzische Ministerium des Innern und für Sport hat der Stadt Kaisersesch 450.000,00 Euro aus dem Städtebauförderungsprogramm „Ländliche Zentren – Kleinere Städte und Gemeinden (STL)“ bewilligt.

Die Mittel stehen für die Sanierung des Stadtkerns zur Verfügung und werden zur Mitfinanzierung von Ordnungs- und Gestaltungsmaßnahmen sowie zur Unterstützung privater Modernisierungsmaßnahmen eingesetzt.

Das Programm „Ländliche Zentren – Kleinere Städte und Gemeinden (STL)“ ist im Stadterneuerungskonzept des Landes das Förderinstrument zur Entwicklung ländlicher Zentren, damit sie als Ankerpunkte der Daseinsvorsorge auch in Zukunft handlungsfähig bleiben können.  

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen finden Sie unter 'Datenschutz'.