Stadt Kaisersesch - Zuwendung aus dem Programm Städtebauliche Erneuerung 2019

Das rheinland-pfälzische Ministerium des Innern und für Sport hat der Stadt Kaisersesch 450.000,00 Euro aus dem Städtebauförderungsprogramm „Ländliche Zentren – Kleinere Städte und Gemeinden (STL)“ bewilligt.

Die Mittel stehen für die Sanierung des Stadtkerns zur Verfügung und werden zur Mitfinanzierung von Ordnungs- und Gestaltungsmaßnahmen sowie zur Unterstützung privater Modernisierungsmaßnahmen eingesetzt.

Das Programm „Ländliche Zentren – Kleinere Städte und Gemeinden (STL)“ ist im Stadterneuerungskonzept des Landes das Förderinstrument zur Entwicklung ländlicher Zentren, damit sie als Ankerpunkte der Daseinsvorsorge auch in Zukunft handlungsfähig bleiben können.