Ortsgemeinde Gamlen - LEADER-Förderung

Im Rahmen des Förderaufrufs der ELER-Verwaltungsbehörde „Regionalbudgets (GAK 10.0) im Leader-Ansatz – Förderung von Kleinstprojekten“ und des Förderaufrufs der LAG Vulkaneifel wurde der Ortsgemeinde Gamlen insgesamt 2.781,45 Euro als Zuwendung gewährt.

Die Zuwendung ist zweckgebunden und dient als Finanzierung der Ausgaben zur Sanierung und Modernisierung des Vorplatzes des Brohlbachstübchens in Gamlen. Mit der Sanierung wird unter anderem eine Erhöhung der Barrierefreiheit erreicht. Der Zuwendung liegen förderfähige Ausgaben in Höhe von 3.708,61 Euro zugrunde. 

Das Kleinstprojekt trägt zur Umsetzung der Lokalen Integrierten Ländlichen Entwicklungsstrategie (LILE) der LAG Vulkaneifel im Handlungsfeld A: Vitale Dörfer und Gemeinden bei. 


Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen finden Sie unter 'Datenschutz'.