Stadt Kaisersesch - Öffentliche Förderung für die Umrüstung der Straßenbeleuchtung

Die Stadt Kaisersesch rüstet die Straßenbeleuchtungsanlage auf energiesparende LED-Technik um. Die neuen Leuchten verfügen über eine hohe Effizienz und eine integrierte Nachtabsenkung. Der Komfort für die Anwohner wird deutlich erhöht und das Phänomen der sogenannten Lichtverschmutzung wird abgemildert. Die neue Beleuchtungstechnik kommt auch der nachtaktiven Tierwelt zugute, da sie Insekten weniger anzieht.

Das Vorhaben wird vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit im Rahmen der „Nationalen Klimaschutzinitiative“ aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages mit 73.302,00 € gefördert. Der Förderbescheid wurde vom Projektträger Jülich (Forschungszentrum Jülich GmbH) am 16.04.2021 ausgestellt. 

Weiterhin erhält die Stadt Kaisersesch eine Zuwendung durch das Land Rheinland-Pfalz in Höhe von 48.868,00 €. Die Bewilligung basiert auf der Grundlage der Landeshaushaltsordnung (LHO), des Landesfinanzausgleichgesetzes (LFAG) sowie der Förderrichtlinie „Zukunftsfähige Energieinfrastruktur“ und wurde mit Bescheid vom 30.06.2021 vom Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität Rheinland-Pfalz ausgestellt. 

Insgesamt liegen zuwendungsfähige Gesamtausgaben in Höhe von 244.340,00 € zugrunde. Bei beiden Förderungen handelt es sich um nichtrückzahlbare Zuschüsse. 

Nationale Klimaschutzinitiative: 
Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumwelt-ministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.



Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen finden Sie unter 'Datenschutz'.