Fachbereich 1 - Zentrale Dienste

/ Beherbergungsstatistik

Zuständige Mitarbeiter

Leistungsbeschreibung

Die Verbandsgemeinden sind verpflichtet, die Gäste- und Übernachtungszahlen der Kleinbetriebe (weniger als 10 Betten) aus den staatlich anerkannten Fremdenverkehrsgemeinden an das Statistische Landesamt Rheinland-Pfalz zu melden.

Aus diesem Grund, werden die Kleinbetriebe (weniger als 10 Betten) dazu aufgefordert Ihre monatlichen Gäste- und Übernachtungszahlen an die jeweilige Verbandsgemeinde zu melden. 

Übernachtungsbetriebe mit mehr als 10 Betten melden ihre Übernachtungen eigenständig an das statistische Landesamt Rheinland-Pfalz. Diese Zahlen dienen der Erstellung der Fremdenverkehrsstatistik. 

Welche Fristen muss ich beachten?

Die Meldung ist immer bis zum 5. des folge Monats abzugeben.

Rechtsgrundlage

Landesgesetz über Fremdenverkehrsstatistik in Rheinland-Pfalz vom 19. März 1951 (GVBl. S. 56), zuletzt geändertdurch § 10 Abs. 6 des Landesstatistikgesetzes (LStatG) vom 27. März 1987 (GVBl. S. 57).

Landesstatistikgesetz (LStatG) vom 27. März 1987 (GVBl. S. 57), geändert durch Art. 8 des siebtenRechtsbereinigungsgesetzes vom 5. Oktober 1990 (GVBl. S. 289) in Verbindung mit der Landesverordnung zurÜbertragung von Aufgaben der Erhebungsstelle für die Statistik der Verbraucherpreise, die Fremdenverkehrsstatistik unddie Beherbergungsstatistik vom 20. April 2005 (GVBl. S. 146).

Anträge / Formulare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen finden Sie unter 'Datenschutz'.