Brieden

Die Eifelgemeinde Brieden, am linken Moselufer unmittelbar über dem Ort Pommern gelegen, wurde erstmals 1250 als
„Brieden“ erwähnt.

Im Mittelalter bildete Brieden mit der Nachbargemeinde Kail einen gemeinsamen Gemeindebezirk. In früheren Zeiten war der Ort ausschließlich, wie fast alle Eifelgemeinden, von Ackerbau und Viehzucht geprägt. Einige sehr gut erhaltene und in der Hauptstraße gelegenen „Fränkischen Gehöfte“ auch „Vierseithof“ genannt, sind heute Zeitzeugen der Landwirtschaft von einst. Auch die im Jahre 1698 erbaute und sehr gut erhaltene Dorfkirche ist ein Relikt aus vergangenen Tagen. Der Ort zählt heute rund 150 Einwohner.

Durch die Nähe zur Mosel sind die Kreisstadt Cochem, Treis-Karden und Kaisersesch schnell per Pkw zum Einkaufen oder
Arztbesuch zu erreichen. Die Bahnanbindung von dem rund 3,5 km entfernt gelegenen Moselort Pommern bietet zudem die Möglichkeit, viele Moselorte oder die Städte Koblenz und Trier per Zug anzufahren. In dem mit guter Fernsicht versehenen Baugebiet haben etliche junge Familien ein Zuhause gefunden. Zur Förderung der Dorfgemeinschaft wird jahraus jahrein die Kirmes im Dorfgemeinschaftshaus, in welchem auch ein Feuerwehrtrakt integriert wurde, gefeiert. Das ebenfalls jährlich im Ortskern stattfindende Dorffest findet bei der Bevölkerung und Gästen großen Anklang. Wanderer finden auf dem Wanderweg durchs Pommerbachtal Ruhe und Erholung. Dem Erholungssuchenden bieten sich auf der Moselhöhe Ausblicke zum historischen Martberg, auf die Ortsgemeinden Binningen und Kail sowie auf den Hunsrück. Zur Stärkung lädt die heimische Gastronomie am Ortsrand von Brieden geradezu ein. Die Gastwirtschaft ist nicht nur bei den Einheimischen, sondern weit über die Ortsgrenzen hinaus, ein Begriff bei Jung und Alt.
Weitere Informationen unter: www.brieden-eifel.de

Infos zu Brieden


Ortsbürgermeister:                Erwin Thönnes
Homepage:                              www.brieden-eifel.de
Kontakt:                                   
Einwohnerstatistik:                 Einwohnerstatistik
Gemeinderat:                          Ratsinformationssystem
Haushaltssatzung:                  Haushaltsplan