Gamlen

Zentral und nur knappe 3 Minuten vom Anschluss der BAB 48 entfernt liegt die Gemeinde Gamlen.

Sie ist Heimat von rund 530 Bürgerinnen und Bürgern. Laut einer Schenkungsurkunde, die aus dem Jahr 1252 datiert, wurde Gamlen erstmals als Gammenheim erwähnt. Berufspendler erreichen schnell ihre Arbeitsstätten, die entlang der A 48 zu finden sind.

Gamlen gehört dem Kindergartenzweckverband Kaifenheim, zu welchem sich die Ortsgemeinden Kaifenheim, Brachtendorf, Gamlen und Zettingen zusammengeschlossen haben, an. Die Kindertagesstätte St. Nikolaus befindet sich in der Nachbargemeinde Kaifenheim.

Nicht mehr in vielen Gemeinden gibt es eine Grundschule, anders ist dies jedoch in Gamlen. Hier hat die Grundschule Hambuch-Gamlen neben dem Schulstandort Hambuch ein eigenes Schulgebäude. Die Grundschüler gelangen so auf kürzestem Weg zum Unterricht.

Viele kleine Handwerks- und Gewerbebetriebe sind für die Gemeinde ein Gewinn. Ein im Jahr 2004 erbautes Bürgerhaus
sowie das heimische Gasthaus laden zum Feiern ein. Dorfgemeinschaft muss wachsen und sich entwickeln, heißt es
landläufig; die vielen Ortsvereine nehmen hieran regen Anteil. Wander- und Radwege sowie die im Ort vorhandene Gastronomie bieten Einheimischen, Touristen und Freizeitsportlern direkt vor der Haustür Natur pur.
Weitere Informationen unter: www.gamlen.de

Infos zu Gamlen

Ortsbürgermeister:                Achim Marzi
Homepage:                              www.gamlen.de
Kontakt:                                   
Einwohnerstatistik:                 Einwohnerstatistik
Gemeinderat:                          Ratsinformationssystem
Haushaltssatzung:                  Haushaltsplan