Ihre Meinung zum Einkaufen in Kaisersesch ist gefragt! Machen Sie ONLINE mit...

Die Stadt Kaisersesch hat in Ihrer Funktion als Grundzentrum in der Verbandsgemeinde Kaisersesch, die Gesellschaft für Markt- und Absatzforschung mbH (GMA), Köln, mit der Durchführung von Befragungen beauftragt, um eine fachliche Grundlage für eine zukunftsfähige Weiterentwicklung der Nahversorgung zu erhalten. Die Befragungen ergänzen die Datenbasis für das Nahversorgungskonzept, welches von FIRU mbH bearbeitet wird.

Vorgesehen sind u. a. telefonische Haushaltsbefragungen im gesamten Verbandsgemeindegebiet sowie eine Kundenwohnorterhebung an den drei Lebensmittelmärkten Aldi, Lidl und REWE in der Stadt Kaisersesch. Die telefonische Haushaltsbefragung beginnt bereits in den kommenden Tagen. Die Kundenwohnorterhebung soll voraussichtlich am 6. und 7. Oktober 2017 stattfinden. Mit Hilfe der Befragungen sollen Erkenntnisse zum Einkaufsverhalten der Bürgerinnen und Bürger gewonnen werden, die in das Nahversorgungskonzept einfließen.

Die Mitarbeiter der GMA sind verpflichtet, sämtliche Angaben streng vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzuleiten. Alle Datenschutzauflagen werden erfüllt; Einzeldaten werden weder der Verwaltung noch sonstigen Personen zugänglich gemacht.

Um ein möglichst umfassendes Meinungsbild zu erhalten, bittet die Verbandsgemeinde Kaisersesch um eine rege Teilnahme.

Bei Rückfragen stehen Ihnen Frau Höblich (FIRU mbH - Tel: 0261 / 914798-14) und Herr Riedel (GMA mbH - Tel: 0221 / 989438-0) gern zur Verfügung.

Foto: © Chagin - Fotolia.cm