Die Verleihung des Eifel-Awards 2018

Am 26. November 2018 wurde in Schleiden-Gemünd der Eifel-Award 2018 verliehen. In diesem Jahr wurden besonders Vereine geehrt, die innovative Wege zur Nachwuchsgewinnung gehen und Begeisterung bei jungen Menschen für ehrenamtliche Tätigkeiten wecken. Die Initiative betont, dass die ehrenamtliche und gemeinnützige Vereinstätigkeit einen hohen Stellenwert und eine wachsende Bedeutung für den Zusammenhalt der Gemeinschaft hat. 

Dabei ist die Nachwuchsgewinnung für den Fortbestand der Vereine jedoch ein großes Problem in den Dörfern und Städten der Eifel. Mit der Auszeichnung möchte die Zukunftsinitiative dem entgegenwirken und aufzeigen, wie wichtig das Ziel der Förderung des Nachwuchses innerhalb der Vereinsarbeit ist.

Aus dem Schieferland Kaisersesch durfte sich der Theaterverein Freilichtbühne am schiefen Turm e. V. aus Kaisersesch über eine Trophäe freuen. Bürgermeister Albert Jung gratulierte dem Preisträger herzlich zu dieser Auszeichnung.