Es einfach knallen lassen? Geht jetzt auch online! - Antrag Kleinfeuerwerk

Grundsätzlich dürfen nur zum Jahreswechsel Feuerwerkskörper von Privatpersonen über 18 Jahren abgebrannt werden. Aus begründetem Anlass (z. B. goldene Hochzeit, Geburtstag oder ein sonstiges Jubiläum) kann dies von der zuständigen Behörde ausnahmsweise zugelassen werden. Die Beantragung der Ausnahmegenehmigung sollte mindestens 14 Tage vor dem geplanten Feuerwerk erfolgen und kann komfortabel über das Bürgerportal Cochem Zell www.cochem-zell-online.de erledigt werden. 

Unter dem Stichwort „Kleinfeuerwerk“ finden Sie die entsprechende Leistungsbeschreibung und den Link zum Antragsportal. Dort müssen Sie lediglich Ihre persönlichen Daten eintragen sowie die für die Beantragung notwendigen Angaben machen und einen Lageplan zur Örtlichkeit hochladen. Für die Ausnahmegenehmigung wird eine Gebühr in Höhe von 50,00 Euro erhoben, welche Sie einfach über das onlinebasierte Bezahlsystem begleichen können. Sofern alle Voraussetzungen für die Ausnahmegenehmigung vorliegen, erhalten Sie zeitnah einen Genehmigungsbescheid. Durch die Online-Antragstellung sparen Sie sich den oftmals zeitaufwendigen Weg zur Verwaltung und können die eingesparte Zeit in  die Planung Ihrer Feierlichkeit investieren.