Informationsveranstaltung Asylverfahren und Asylstatus

Der Einladung zu der Informationsveranstaltung der Kreisverwaltung Cochem-Zell, Koordinationsstelle Asyl, in Kooperation mit dem Ehrenamtsnetzwerk Flüchtlingshilfe der Verbandsgemeinde Kaisersesch, stellvertretend Frau Hiltrud Weiler, waren viele Interessierte am 24.04.2019 gefolgt.

Herr Josef Darscheid stellte seine Arbeit als ehrenamtlicher Jobcoach vor. Der Jobcoach versteht sich als Bindeglied zwischen Arbeitgebern, Behörden und den Geflüchteten selbst. Unterstützung bei Bewerbungsunterlagen, Behördengänge und Kontakt zum Arbeitgeber werden angeboten. 

Interessierte Menschen wenden sich an die Koordinierende Stelle Asyl:

Ramona Junglas | Bildungskoordinatorin des Landkreises Cochem-Zell
Endertplatz 2 | 56812 Cochem
Tel.: 02671 61-691 | E-Mail: ramona.junglas@cochem-zell 

Grundsätzliches rund um das Thema „Asyl“ wurde anschließend von Frau Junglas vorgestellt. Von der Entwicklung der Asylbewerberzahlen, den Ablauf des Asylverfahrens, Fördermöglichkeiten und Arbeitsmarktzugang umfasste ihr Vortrag viel Interessantes und Wissenswertes. 

Die Informationsveranstaltung war ein gelungener Abend und allen Akteuren wird herzlich gedankt.

Bildunterschrift: Stehend v. l. n. r.: Josef Darscheid, ehrenamtlicher Jobcoach, Ramona Junglas, Bildungskoordinatorin des Landkreises Cochem-Zell.