Feierliche Übergabe des Kaisersescher Feuerwehrhauses nach Umbau

Zur Einweihung und feierlichen Übergabe des umgebauten Feuerwehrhauses in Kaisersesch konnte Wehrführer Michael Deisen zahlreiche Gäste begrüßen. Neben Bürgermeister Albert Jung, Landrat Manfred Schnur, Stadtbürgermeister Gerhard Weber, Wehrleiter Tim Etzkorn und zahlreichen Delegationen der Feuerwehren aus der Verbandsgemeinde kamen auch der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes, Franz-Josef Westhöfer, Kreisjugend-feuerwehrwart Günter Hammes sowie weitere aktuelle und ehemalige Amtsträger aus dem Bereich des Feuerwehrwesen.

Die Kaisersescher Feuerwehrleute konnten sich zusätzlich zur Einweihung und offiziellen Bestimmungsübergabe des neuen Einsatzgebäudes auch über die Neuanschaffung eines Mehrzweckfahrzeugs 1 (MZF 1 - 5 Tonnen) mit Landesförderung freuen. Weiterhin wurde ein neuer Rüstwagen (RW - 14 Tonnen) sowie ein neues Tanklöschfahrzeug (TLF 4000 - 18 Tonnen) übergeben, die im Rahmen der interkommunalen Zusammenarbeit mit dem Landkreis und den vier Verbandsgemeinden beschafft wurden. Der künftige Einsatzstandort der Fahrzeuge ist Kaisersesch.

Die Ausbauarbeiten des neuen Feuerwehrhauses sind im April 2018 begonnen und im Mai 2019 fertiggestellt worden. In diesem Zusammenhang konnten zwei zusätzliche Stellplätze für Großfahrzeuge, eine neue Umkleideabteilung, eine neue Atemschutzwerkstatt, eine neue PSA-Pflege, eine neue Führungs- und Einsatzzentrale (FEZ) sowie eine neue Schleuse realisiert werden. Die Gesamtkosten für den Ausbau und die Neugestaltung des Feuerwehrgebäudes belaufen sich auf 1.350.000 Euro. 

Die Einsegnung des Gebäudes und der Neufahrzeuge übernahm im Rahmen der Veranstaltung Diakon Michael Przesang. Im Anschluss luden die gastgebenden Wehrleute zu einem Rundgang durch das Haus, zu einer Besichtigung der Fahrzeuge und zu einer Einsatzvorführung mit Rettungsschere an einem verunfallten Testfahrzeug ein. 

  • $[fn:escapeXml(ionasParam.pictureDescription)}
  • $[fn:escapeXml(ionasParam.pictureDescription)}
  • $[fn:escapeXml(ionasParam.pictureDescription)}
  • $[fn:escapeXml(ionasParam.pictureDescription)}