Umfrage: Wie stehen Sie zur Energiewende? Mitmachen lohnt sich!

Noch bis 31. Oktober 2019 läuft die regional angelegte Bürgerumfrage zur Ausgestaltung der Energiewende in der Region. Wer mitmachen will, füllt einfach den Online-Fragebogen aus. Die Teilnahme erfolgt anonym – lediglich der Wohnort und der Landkreis wird für eine spätere Zuordnung der Ergebnisse abgefragt. Den Fragebogen gibt es unter www.evm.de/Energiewendekompass 

Mit der regional angelegten Bürgerumfrage wird der Fortschritt und die Akzeptanz der Energiewende in 50 Verbandsgemeinden und Städten von Rheinland-Pfalz detailliert untersucht – auch die Verbandsgemeinde Kaisersesch nimmt daran teil und unterstützt die Umfrage. Sie ist ein wesentlicher Teil des Regionalen Energiewende-Kompasses, der nach der Nullmessung 2016 zum zweiten Mal stattfindet.

Ziel der Umfrage ist es, von den Bürgerinnen und Bürgern zu erfahren, wie sie die regionale Energiewende sehen und was ihre persönliche Meinung dazu ist. Die Ergebnisse können sowohl den politischen Entscheidern als auch der Energieversorgung Mittelrhein (evm) als Basis zur Gestaltung der Energiezukunft dienen. 

Mitmachen lohnt sich!

Wer mitmacht, nimmt Einfluss und hat zudem die Chance auf attraktive Preise. Verlost werden ein E-Bike und fünf iPad Mini. „Die Teilnahme ist einfach und geht schnell über einen Online-Fragebogen im Internet. Es braucht nur 15 Minuten“, sagt Bürgermeister Albert Jung und fügt an: „Ich bin überzeugt, dass sich in unserer Verbandsgemeinde ganz viele Bürgerinnen und Bürger daran beteiligen werden. Es geht ja schließlich um unsere heutige und künftige Lebensqualität und die Weichenstellung dafür. Mit ihrer Teilnahme schaffen sie mehr Klarheit.“

Foto: Energieversorgung Mittelrhein AG