Ehrenamtliche Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gesucht!

Das Wahlamt der Verbandsgemeindeverwaltung Kaisersesch sucht Wahlhelferinnen und Wahlhelfer für die Gemeinden. Am 26. Mai 2019 haben die Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit die kommunalen Vertretungskörperschaften, also Ortsbürgermeister, Gemeinde-, Verbandsgemeinde-, Stadtrat und Kreistag zu wählen. Gleichzeitig findet die Europawahl statt.

Neben den vorbereitenden und administrativen Arbeiten anlässlich der Wahlen durch die Verbandsgemeindeverwaltung Kaisersesch erfordert die Durchführung von Wahlen ein besonderes Maß an ehrenamtlichem Engagement.

Insbesondere am Wahltag sorgen die Wahlhelfer für die ordnungsgemäße Durchführung der Wahl. Sie überprüfen die Wahlberechtigung anhand der Wählerverzeichnisse, geben Stimmzettel aus und vermerken die Wahlteilnahme im Wählerverzeichnis. Weiterhin unterstützen sie bei der Ermittlung und Feststellung der Wahlergebnisse in den Ortsgemeinden. Dies erfolgt überwiegend am PC.

Hinweis und Voraussetzungen für die Tätigkeit:

  • Es sind keine speziellen Kenntnisse erforderlich.
  • Helfen kann jeder, der selbst wahlberechtigt ist.
  • Eine kleine Aufwandsentschädigung wird gewährt.
  • Es besteht evtl. die Möglichkeit, vom Arbeitgeber freigestellt zu werden oder Sonderurlaub zu erhalten.

Die Durchführung von allgemeinen, unmittelbaren, freien, gleichen und geheimen Wahlen ist ein besonders hohes Gut unserer Gesellschaft und Wesensmerkmal unseres demokratischen Staates. Dementsprechend sollten auch die Vorbereitung und Durchführung der Wahlen auf allen Ebenen als Gemeinschaftsaufgabe angesehen und bestritten werden.

Wer gerne aktiv an der Europa- und Kommunalwahl 2019 mitwirken möchte, kann sich gerne mit uns, Verbandsgemeindeverwaltung Kaisersesch, Wahlamt, Am Römerturm 2, 56759 Kaisersesch, Telefon 02653 9996-0; E-Mail oder direkt mit der Ortsgemeinde/Stadt in Verbindung setzen.