Standesamt und Rentenangelengenheiten - Anmeldung zur Eheschließung

Wussten Sie schon, dass das „Aufgebot“ jetzt Anmeldung der Eheschließung genannt wird (§ 12 Personenstandsgesetz)? Die Anmeldung der Eheschließung erfolgt beim Heimatstandesamt und kann frühestens sechs Monate vor dem Trautermin erfolgen. Eine Bekanntmachung erfolgt nicht.

Zur Anmeldung der Eheschließung sprechen grundsätzlich beide Verlobte vor. Sollte ein Verlobter verhindert sein, kann der andere Verlobte die Anmeldung der Eheschließung mittels Vollmacht vornehmen.

Die Vollmacht sowie Antworten zu Fragen zur Anmeldung der Eheschließung finden Sie auch im Bürgerportal Cochem-Zell www.cochem-zell-online.de unter dem Stichwort „Anmeldung Eheschließung“.

Bei Fragen sprechen Sie uns gerne an.

Ihre Ansprechpartnerinnen:
Tina Blatt, Melanie Kremer und Dorothee Oster-Daum
Telefon: 02653 9996-205 | E-Mail:

Foto: © Zerbor - Fotolia.com