Naturheilpraxis Margit Wilhelmy feiert Jubiläum und Neueröffnung

Pünktlich zum 30-jährigen Jubiläum in Kaisersesch feiert Margit Wilhelmy gemeinsam mit Matthias Remke in Treis-Karden die große Neueröffnung ihres Zentrums für Naturheilkunde mit einem Tag der offenen Tür. Die beiden Heilpraktiker haben im Ortsteil Karden eine ansprechende Umgebung geschaffen, um ihren Patienten eine angenehme Behandlungsumgebung anzubieten. In den liebevoll gestalteten Behandlungsräumen dreht sich alles um Naturheilkunde auf Basis von traditionellen und modernen Erkenntnissen. Hier stehen Körper, Geist und Seele des Menschen im Mittelpunkt. 

Das umfangreiche Angebot profitiert von der langjährigen praktischen Erfahrung der beiden Therapeuten. Neben den bekannten Behandlungsmethoden Psychotherapie, Homöopathie, Hypnose und gezielter Chiropraktik, werden auch spezielle Therapien, wie z. B. die Irisdiagnostik angeboten. Abgerundet wird dieses von einem umfangreichen Beratungs- und Coachingangebot. 

Bürgermeister Albert Jung, Bürgermeister Wolfgang Lambertz (VG Cochem), Ortsbürgermeister Hans-Josef Bleser (Treis Karden), Wirtschaftsförderer Mario Leidens, und Jörg Bertgen von der ARGE Kaisersescher Gewerbetreibender wünschen Margit Wilhelmi und Matthias Remke weiterhin viel Erfolg. 

Bildunterschrift: V. l. n. r.: Jörg Bertgen, Bürgermeister Albert Jung, Christel Hoff, Matthias Remke, Margit Wilhelmy, Ortsbürgermeister Hans-Josef Bleser sowie Bürgermeister Wolfgang Lambertz (VG Cochem)