Kreisverwaltung Cochem-Zell informiert | Bescheinigungen für Corona-Genesene

Alle Bürger*innen aus dem Landkreis Cochem-Zell, die bislang per PCR-Test positiv auf Corona getestet wurden und die Erkrankung überstanden haben (also „genesen“ sind),  erhalten per Post zeitnah und unaufgefordert eine Bescheinigung über die überstandene Corona-Erkrankung. 

Sollten Sie bis zum 20. Mai 2021 keine Bescheinigung erhalten haben, senden Sie bitte eine E-Mail an:

Hintergrund:
Nach den gesetzlichen Regelungen gelten Ausnahmen und Erleichterungen für vollständig geimpfte Personen und für von der COVID-19-Erkrankung genesene Menschen. Bestimmte Einschränkungen, die das Infektionsschutzgesetz zur Eindämmung der Pandemie vorsieht, gelten für diese nicht mehr.

Als genesen gelten solche, deren Corona-Infektion mindestens 28 Tage und maximal 6 Monate zurückliegt. 

Die Befreiungen gelten auch für Personen, deren Erkrankung länger als 6 Monate zurückliegt und bereits einmal gegen Corona geimpft sind. In diesem Fall kann als Nachweis das versendete Schreiben der Kreisverwaltung (Datum der Infektion ist aufgeführt) in Kombination mit dem Impfnachweis genutzt werden.

Quelle: Pressemitteilung der Kreisverwaltung Cochem-Zell vom 12.05.2021
Foto: © Julian Eichinger - stock.adobe.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen finden Sie unter 'Datenschutz'.