Weitere Lockerungen ab dem 21.05.2021 im Landkreis Cochem-Zell

Nach der 21. Corona-Bekämpfungsverordnung sind ab dem 21.05.2021 weitere Lockerungen vorgesehen, die in einer Pressemitteilung von der Kreisverwaltung nachfolgend zusammengefasst wurden. 

Gastronomie
Gastronomische Einrichtungen sind im Landkreis Cochem-Zell sowohl im Außenbereich als auch im Innenbereich ab dem 21.05.2021 unter Auflagen geöffnet. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter www.cochem-zell.de/coronaregeln oder unter dem nachfolgenden Link.

*** Pressemitteilung der Kreisverwaltung Cochem-Zell zu den Lockerungen im Bereich der Gastronomie (Stand 21.05.2021) 

Hotellerie und Beherbergungsbetriebe
Es dürfen max. fünf Personen aus zwei Haushalten – Kinder unter 14 Jahren sowie Geimpfte und Genesene zählen hier nicht mit – eine Unterkunft beziehen. 

Sportausübung im Freien
Die kontaktlose Ausübung von Sport im Freien ist unter regelmäßiger Wahrung des Abstandsgebots in einer Gruppe bis max. zehn teilnehmenden Personen aus verschiedenen Hausständen zulässig, wenn die Sportausübung von einer Trainerin oder einem Trainer angeleitet wird. 

Profi- und Spitzensport
Beim Profi- und Spitzensport sind bis zu 100 Zuschauerinnen und Zuschauer im Freien erlaubt.

Für die Zuschauerinnen und Zuschauer gelten:

  • Das Abstandsgebot mit Ausnahme  der Personen, die dem gleichen Hausstand angehören.
  • Die Maskenpflicht (OP-Maske) oder eine Maske der Standards KN95/N95 oder FFP 2 oder eines vergleichbaren Standards.
  • Die Maskenpflicht entfällt am Platz.
  • Die Pflicht zur Kontakterfassung
  • Fest zugewiesener Sitzplatz, der personalisiert unter Beachtung des  Abstandsgebots zugeteilt wird
  • Die Testpflicht

Spielhallen
Spielhallen sind im Landkreis Cochem-Zell wieder unter Auflagen geöffnet:

  • Abstandsgebot mit Ausnahme für Personen, die dem gleichen Hausstand angehören
  • Maskenpflicht (OP-Maske) oder eine Maske der Standards KN95/N95 oder FFP 2 oder eines vergleichbaren Standards); Die Maskenpflicht entfällt für Gäste am Platz.
  • Pflicht zur Kontakterfassung
  • Vorausbuchungspflicht zur Steuerung des Zutritts
  • Testpflicht 

Kulturelle Veranstaltungen im Freien und im Innenbereich
Der Betrieb öffentlicher und gewerblicher Kultureinrichtungen ist sowohl im Freien als auch derzeit im Innenbereich mit bis zu 100 Zuschauerinnen und Zuschauer zulässig.

Dabei ist folgendes zu beachten:

  • Abstandsgebot mit Ausnahme für Personen, die dem gleichen Hausstand angehören
  • Maskenpflicht (OP-Maske) oder eine Maske der Standards KN95/N95 oder FFP 2 oder eines vergleichbaren Standards); Die Maskenpflicht entfällt am Platz.
  • Pflicht zur Kontakterfassung
  • Fest zugewiesener Sitzplatz, der personalisiert unter Beachtung des  Abstandsgebots zugeteilt wird.
  • Testpflicht
  • Die Maskenpflicht entfällt am Platz. 

Eine komplette und tagesaktuelle Übersicht der im Landkreis Cochem-Zell aktuell geltenden Maßnahmen aus allen weiteren wichtigen Bereichen finden Sie unter www.cochem-zell.de/coronaregeln

Bei Rückfragen steht Ihnen die Corona-Hotline unter der Telefonnummer 02671 61-400 zur Verfügung.

Quelle: Pressemitteilung der Kreisverwaltung Cochem-Zell vom 21.05.2021

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen finden Sie unter 'Datenschutz'.