Erreichbarkeit der Verbandsgemeindeverwaltung Kaisersesch

Wir sind weiter für Sie erreichbar und kümmern uns um Ihre Angelegenheiten. Der Zutritt zum Verwaltungsgebäude ist seit Montag, 6. Dezember 2021 nur noch unter Beachtung der 3G-Regelung und mit Termin möglich. Besucher*innen müssen beim Eintritt in das Verwaltungsgebäude einen Nachweis (geimpft, genesen oder getestet) vorzeigen. Dabei darf der Nachweis eines Schnelltest (PoC-Antigentest) höchstens 24 Stunden alt sein, der eines PCR-Tests höchstens 48 Stunden. Ohne entsprechende Nachweise kann der Zutritt zur Verwaltung nicht mehr gewährt werden. Die Durchführung eines Selbsttests vor Ort ist nicht möglich.

An der Drive-In-Schnellteststation der Verbandsgemeindeverwaltung Kaisersesch können Sie sich kostenfrei und ohne Terminvereinbarung mittels Schnelltest (PoC-Antigentest) auf das Coronavirus (SARS-CoV-2) testen lassen. Die Teststation ist als Drive-In eingerichtet, d. h. das Fahrzeug muss für die Testung nicht verlassen werden. Aktuelle Öffnungszeiten und Informationen finden Sie unter www.kaisersesch.de/drive-in-test

Im Verwaltungsgebäude gelten zudem die Maskenpflicht (medizinische OP-Maske oder FFP2-Maske) und das Abstandsgebot.

Persönliche Vorsprachen bitte nur noch nach vorheriger Terminvereinbarung.

Termine für das Einwohnermeldeamt und das Standesamt können Sie bequem von zu Hause online vereinbaren.
www.kaisersesch.de/termin

Weitere Terminanfragen können Sie über unsere Telefonzentrale oder per E-Mail stellen.
Telefon: 02653 9996-0 | E-Mail: 

Besuche sind nur über den Haupteingang im Verwaltungsgebäude möglich.

Viele Behördengänge können in der Verbandsgemeinde Kaisersesch und im Landkreis Cochem-Zell 
bereits online erledigt werden. 

Diese finden Sie unter DIREKT ONLINE ERLEDIGEN oder im Bürgerportal Cochem-Zell.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen finden Sie unter 'Datenschutz'.