"Altes Rathaus" - "Prison" - im alten kurtrierischen Rathaus

Urkundlich erstmals erwähnt wird Kaisersesch im Jahre 1051. Viele Plünderungen und Brandschatzungen ließen Kaisersesch nie aufblühen. Ein Gebäude überstand jedoch alle Stürme der letzten Jahrhunderte, weil es von allen Obrigkeiten genutzt wurde. Das „Alte Rathaus“ - wegen der beiden Arrestzellen auch „Altes Gefängnis“ oder „Prison“ genannt, steht in Kaisersesch noch als einziges kurtrierisches Gefängnis zwischen Trier und Koblenz.

Wenn Ihnen die Vorstellung gefällt, dass Ihnen Ihre Ehe als feste Grundmauer gegen alle Stürme des Lebens dienen soll, ist dieser geschichtsträchtige Ort genau der Richtige für Ihre Hochzeit.

Die über eine Basalt-Außentreppe erreichbare ehemalige Amtsstube im „Alten Rathaus“ ist für eine Hochzeitsgesellschaft bis zu 25 Personen geeignet.

Bitte beachten: 
Aufgrund der derzeitigen Coronasituation bitten wir Sie, die aktuell zulässigen Teilnehmerzahlen für die jeweiligen Trauräume beim Standesamt zu erfragen!

Adresse "Altes Rathaus":
Balduinstraße 7, 56759 Kaisersesch

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen finden Sie unter 'Datenschutz'.