Breitband

Die Versorgung, gerade ländlicher Regionen und Kleinstädte, wie sie den Landkreis Cochem-Zell prägen, mit einer leistungsstarken Breitbandversorgung, wurde frühzeitig von den vor Ort kommunal Verantwortlichen erkannt. Mittels der Zusammenarbeit des Landkreises und der vier Verbandsgemeinden mit privaten Fachunternehmen wurde die Breitband-Infrastrukturgesellschaft Cochem-Zell mbH (BIG) gegründet. 

Mittlerweile wurden die Stadt Kaisersesch und die weiteren 25 Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde Kaisersesch mit entsprechenden Anschlussstellen für den Zugang zum schnellen Internet von Privathaushalten und innerorts tätigen Gewerbetrieben ausgestattet. Auch die Breitbandversorgung der großflächigen Gewerbeareale innerhalb der Verbandsgemeinde Kaisersesch wurde bereits im Industrie- und Gewerbegebiet Kaisersesch und im Gewerbegebiet Laubach umgesetzt und für das Industriegebiet Masburg beantragt. Die Beratung zu machbaren Übertragungsraten und die vertraglich zu vereinbarenden Breitbandanschlüsse erfolgt durch das beauftragte Kommunikationsunternehmen inexio, das als Mitgesellschafter der BIG auch Vorort-Termine für interessierte Unternehmen vereinbart. Vorabinformationen und die entsprechenden Fachberater können gerne bei der Wirtschaftsförderung erfragt werden.

Kontakt
  • Stoll, Gernot